Kontakt

Interesse am aktuellsten Hofgeflüster? Wir informieren Sie jederzeit gerne.

Über unseren Newsletter erhalten Sie regelmäßig die aktuellsten Informationen zum Hofgeschehen und unseren Veranstaltungen.

Und wenn Sie unseren Hof für ihre ganz persönliche Veranstaltung nutzen möchten, stehen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch, telefonisch, per E-Mail oder über unser nebenstehendes Kontaktformular beratend zur Seite.

Herzlichst,
Ihr Hof Schweers

  • Bitte senden Sie mir regelmäßig Neuigkeiten per E-Mail.


Der Hof

Ein Blick auf die landwirtschaftlichen Wurzeln und die Geschichte des Hof Schweers.

Erstmals wurde der Hof Schweers, früher Nienaberhof, 1069 erwähnt. Er gehört zu den sieben Bauerhöfen, die das ursprüngliche Dorf Ostrittrum bildeten. Auf dem Hof, der immer in Familienbesitz war, wurde über die Jahrhunderte hinweg gelebt und gearbeitet. Neben der traditionellen Landwirtschaft war der Obstanbau ein besonderer Schwerpunkt. Seit über 30 Jahren wird der Hof nicht mehr landwirtschaftlich genutzt, doch es ist uns ein Anliegen, den Kulturschatz Bauernhof zu erhalten und durch neue Nutzungsideen unseren Gästen näher zu bringen.

Das Anwesen ist geprägt durch das historische Gebäude-Ensemble, bestehend aus der Diele mit Fachwerkgiebel, der Scheune mit imposanter Holzkonstruktion und der über 200 Jahre alten Linde. Umgeben ist der Hof von Eichenbäumen, einer Obstbaumweide mit alten Apfelsorten und der idyllischen Gartenanlage.

Termine

Jazz unter der Linde im Rahmen des Gartenkultur Musikfestivals mit NuJazz Avenue

21. August 2022 // 18 Uhr // 10 €

NuJazz Avenue laden zur musikalischen Welt- und Zeitreise durch die eleganten und verruchten Straßen des Jazz ein. Das Repertoire des Trios erstreckt sich von New Orleans, über den Broadway und den Champs-Élysées bis hin zur Abbey Road. Von Blues, Swing und Jazz Standards bis hin zu modernen Pop Songs in neuem und aufregendem Gewand.

Auf der Bühne lässt das klassisch besetzte Jazz Trio mühelos Duke Ellington neben den Beatles oder Herbie Hancock neben Oasis erklingen. Der NuJazz-Sound der drei Hamburger ist sowohl als begleitender Hintergrundklang, als auch für aufmerksam Zuhörende perfekt geeignet.“

Das Programmheft des Festivals gibt es in diesem Jahr online unter:
https://www.gartenkultur-musikfestival.de

Karten im Vorverkauf über Nordwest Ticket erhältlich: www.nordwest-ticket.de, telefonisch unter 0441-99887766 oder über uns: info@hof-schweers.de.